--- Trainingsbetrieb nur nach vorheriger Anmeldung der Standbelegung! ---
August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

 

 

Tief bestürzt haben haben die Schützen­schwestern und Schützen­brüder des Jenaer Schützen­vereins

vom Tod unseres Schützenbruders Jürgen Lenzner erfahren müssen. Er verstarb am 20.04.2020. Jürgen Lenzner war dem Schützenwesen seit 20 Jahren verbunden. Neben seinen schießsportlichen Aktivitäten u. a. in den Disziplinen Luftgewehr Auflage, KK-Gewehr Auflage und Ordonnanzgewehr war ihm die Vereinsarbeit wichtig.
In den letzten Jahren hat er sich uneigennützig um den Aufbau einer Nachwuchsgruppe bemüht. Ihm ist maßgeblich zu verdanken, dass unser Verein seit 2018 die Unterstützung des TSB als „Talentfördergruppe” erhielt. Er hat zielstrebig die Errichtung eines Druckluftschießstandes vorangetrieben, um einen regelmäßigen Trainingsbetrieb zu ermöglichen.
Insbesondere für die Jugendarbeit hat er einen Großteil seiner Freizeit zur Verfügung gestellt, da nicht nur die Betreuung der Nachwuchsgruppe im Training gesichert werden musste. Er erwarb auch die vom Gesetzgeber verlangten Lizenzen und war stets als Fahrer und Betreuer bei den Wettkämpfen dabei. Gerade einmal vor zwei Monaten ist Jürgen Lenzner für seine unermüdliche Arbeit beim Aufbau unserer Jugendtrainingsgruppe vom Stadtsportbund Jena e. V. mit der Verleihung der Silbernen Ehrennadel für seine Verdienste geehrt worden. Diese nahm er schon sichtbar gezeichnet von seiner schweren Krankheit entgegen, denn unser Nachwuchs war ihm eine Herzensangelegenheit, der er sich stets mit geduldigem Einsatz widmete, bis es ihm nicht mehr möglich war.


Die Schützenschwestern und Schützenbrüder des Jenaer Schützenvereins Erlkönig e. V. danken ihm von Herzen und werden ihm immer ein ehrendes Gedenken bewahren.